Aktuelle Adressen

Zielgruppengenaue Adressdaten zur
Neukundengewinnung durch Direktmarketing
 

Direktmarketing

Wir bieten eine B2B Adressdatenbank mit über 4 Millionen Firmenadressen und 2,8 Million Privatadressen von potentiellen Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sie für Ihr Direktmarketing einsetzen können.

Branche suchen

B2B Adressen kaufen

So einfach wählen Sie Ihre Zielgruppe für Ihre Mailingaktion aus. Innerhalb von 5 Minuten können Sie mit Ihrer Direktmarketingaktion loslegen und neue Kunden gewinnen!

B2B Adressen kaufen

Zielgruppe auswählen

Adressen selektieren

Online bezahlen

Daten sofort downloaden

Alle Adressdaten werden als CSV Datei zum direkten Download bereit gestellt und können problemlos in EXCEL™ importiert werden.

Adressen kaufen
Adressen kaufen

SEHR GUT
4.7 / 5.0 bei 51 Kundenbewertungen

Marcus K. aus Porta Westfalica
schrieb am 16.10.2017 - 23:55

Einfache und unkomplizierte Auswahl der gesuchten Architekten.
IP-Adresse: 188.108.139.149

weitere 51 Kundenbewertungen

Krise im Tourismus erfolgreich durch Direktmarketing bestehen


 
 
Geschrieben von am
Tags: Direktmarketing Firmenadressen kaufen Schweiz Beispiele Direktmarketing

Krise im Tourismus erfolgreich durch Direktmarketing bestehenUnser schweizer Kunde Herr Widmer betreibt zusammen mit seiner Tochter ein kleines Hotel im Kanton St. Gallen. Der Strukturwandel im Tourismus lässt auch seinen kleinen Betrieb ums Überleben kämpfen. Die Situation des familiengeführten Unternehmens spiegelt einen gesamtschweizerischen Trend: Während die Grossen zulegen, verschwinden kleinere Familienbetriebe. Zählte das schweizer Bundesamt für Statistik 2007 noch 1974 geöffnete Hotels mit bis zu 20 Betten, waren es fünf Jahre später schon über 200 Hotels weniger. Durch den ungünstigen Wechselkurs und das relativ hohe Lohnniveau bleiben vor allem deutsche Touristen aus. Herr Widmer entschliesst sich zu einer Werbeaktion, mit der er deutsche Busunternehmen ansprechen will.

Adressen von Busunternehmen aus Deutschland gekauft

Im Internet stößt Herr Widmer auf die Firmenadressen von Adress-Data.de. Für die Werbeaktion kauft er die Firmenadressen von 2135 Busunternehmen aus Deutschland. Mit einer Direktmarketingaktion will er diese Busunternehmen ansprechen und bietet ein 6-tägiges Komplettprogramm an, das insgesamt 5 Übernachtungen, einen Hüttenabend und ein ausgearbeitetes Freizeitprogramm beinhaltet.

Busreisen ins Heidiland als Aufmacher der Direktmarketingkampagne

Die Region wirbt mit dem Namen Heidiland, weil hier einst Johanna Spyri ihren berühmten Roman schrieb. Herr Widmer greift das Thema auf und wirbt mit einer Reise ins Heidiland. Da man im Winter direkt vom Haus aus Ski fahren kann, kann er sogar ein abwechslungsreiches Ganzjahresprogramm anbieten. Die Verpflegung erfolgt natürlich durch Vollpension aus der eigenen Hotelküche.Für die Direktmarketingaktion hat er sich einen Flyer drucken lassen, der das Hotel, die Region und da ausgearbeitete Programm vorstellt. Um die Busunternehmern von der Qualität des Hotels zu überzeugen, legt er jeder Werbesendung einen Gutschein für jeweils ein kostenloses Wochenende in seinem Hotel bei. Außerdem lockt er die Busunternehmen mit einer attraktiven Rabattstaffel, die bei Buchungen von mindestens 3 Wochen einen zusätzlichen Rabatt gewährt. Mit dem Versand der Werbebriefe beauftragt er einen Lettershop.

Werbeaktion sichert den Fortbestand des Hotels

Nach dem Versand der Werbebriefe wartet Herr Widmer gespannt auf die Reaktion der angeschriebenen Kunden. Die lässt aber leider, vermutlich wegen des Postweges, längere Zeit auf sich warten. Doch dann kommen die ersten Anfragen wegen freien Terminen. Während die Familie in den letzten Jahren Silvester geschlossen hatte, ist die Nachfrage nach Terminen an Weihnachten und Silvester besonders groß.

 
Aber auch die Osterferien sind sehr gefragt. Innerhalb der ersten 6 Wochen nach dem Versand der Werbebriefe haben sich von den 2135 Busunternehmen 35 Unternehmen gemeldet und nach freien Terminen für die nächste Saison gefragt. Immerhin 22 Busunternehmen haben später meist jeweils mehrere Wochen gebucht. Herr Widmer musste bereits nach kurzer Zeit viele Kunden entt#uschen, weil die Termine bereits ausgebucht waren. Die Familie Widmer freut sich, denn das Hotel ist für das kommende Jahr fast ganzjährig ausgebucht. Der Fortbestand des Hotels scheint erst mal für die nächsten Jahre gesichert zu sein.

Simone Peters
Simone Petershat Soziologie an der Westfälische Wilhelms-Universität in Münster studiert und ist seit 2005 im Netz unterwegs. Sie arbeitet heute als Sales Managerin bei Adress-data.de und schreibt in regelmäßigen Abständen in diesem Blog zu den Themen Direktmarketing und Dialogmarketing.. Simone Peters

Hohe Kundenzufriedenheit

Kundenbewertung von Adress-Data.de (4.7 von 5 Sternen) bei 51 Bewertungen

  Blog durchsuchen

  Durchsuchen Sie unseren Direktmarketing Blog


 

Direktmarketing Infos

Storytelling macht Werbung erfolgreich

Unsere Adressen bieten viele Vorteile

DSGVO Werbebriefe sollten Datenschutz beachten

DSGVO verunsichert Kunden

Werbebriefe sind ein Dialog mit dem Leser

Und was habe ich davon? Der Kundennutzen

Direktmarketingkampagne an Architekten war erfolgreich

Dialogmarketing - Im Dialog mit dem Kunden

Erfolgreiche Dialogmarketingaktion an Anwaltskanzleien

Die richtige Headline fuer den Werbebrief finden

Erfolgreiche Dialogmarketingaktion an Landwirte

Blog Archiv

Themen

Firmenadressen kaufen
Direktmarketing
Markenschutz
Regionales Marketing
Werbetexte schreiben
Nielsenregionen
Werbepsychologie
Emailmarketing
Firmenneugründungen
Recht
Statistik
Beispiele aus der Praxis
Schweiz
Österreich
Privatadressen kaufen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kontakt

Impressum

Datenschutz
 
In Kooperation mit unserem Partner www.firmenadressen-discount.de

Adressen von Firmen aus Österreich finden Sie unter Adressen-kaufen.at