Aktuelle Adressen

Zielgruppengenaue Adressdaten zur
Neukundengewinnung durch Direktmarketing
 

Direktmarketing

Wir bieten eine B2B Adressdatenbank mit über 4 Millionen Firmenadressen und 2,8 Million Privatadressen von potentiellen Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sie für Ihr Direktmarketing einsetzen können.

Branche suchen

B2B Adressen kaufen

So einfach wählen Sie Ihre Zielgruppe für Ihre Mailingaktion aus. Innerhalb von 5 Minuten können Sie mit Ihrer Direktmarketingaktion loslegen und neue Kunden gewinnen!

B2B Adressen kaufen

Zielgruppe auswählen

Adressen selektieren

Online bezahlen

Daten sofort downloaden

Alle Adressdaten werden als CSV Datei zum direkten Download bereit gestellt und können problemlos in EXCEL™ importiert werden.

Adressen kaufen
Adressen kaufen

SEHR GUT
4.7 / 5.0 bei 51 Kundenbewertungen

Marcus K. aus Porta Westfalica
schrieb am 16.10.2017 - 23:55

Einfache und unkomplizierte Auswahl der gesuchten Architekten.
IP-Adresse: 188.108.139.149

weitere 51 Kundenbewertungen

Einfache Begriffe in Werbebriefen lassen Bilder entstehen


 
 
Geschrieben von am
Tags: Werbebriefe schreiben Neuromarketing Werbepsychologie

Einfache Begriffe in Werbebriefen lassen Bilder entstehenBestimmte Begriffe sind in unserem Gehirn als Bilder abgespeichert. Wenn Sie in Ihren Werbebriefen solche Wörter benutzen, dann kann das Gehirn sofort etwas damit anfangen. Das Besondere daran ist, dass diese Bilder mit Emotionen verknüpft sind. Bestimmte Wörter berühren uns also emotional. Sie dringen damit sofort ins Unterbewusstsein. Da die meisten Kaufentscheidungen jedoch aus dem Bauch heraus getroffen werden, manipulieren Sie durch Verwendung solcher Begriffe das Kaufverhalten ohne, dass der Kunde sich dessen bewusst ist. Es sind meistens einfache Wörter, die als Bilder abgespeichert sind. Sie sollten also Fremdwörter und komplizierte Begriffe vermeiden. Verwenden Sie konkrete Wörter, unter der sich die Leser etwas vorstellen können. Wenn Sie beispielsweise schreiben, dass Sie Kaffee trinken, dann leiten sie neutral eine Information weiter. Wenn sie das neutrale Wort "trinken" dagegen gegen "schlürfen" austauschen, dann hat der Leser eine Vorstellung davon, dass der Kaffee heiß ist. Füllen Sie abstrakte Begriffe in Ihren Werbetexten mit Leben. Unser Artikel zeigt, wie sie eine bildhafte Sprache erfolgreich in Werbebriefen einsetzen.

Bilder helfen beim Erinnern

Bilder helfen uns beim Erinnern. Und an Ihren Werbetext soll man sich doch erinnern, oder? Wenn keine Bilder im Kopf des Lesers entstehen, bleibt auch sein Gedächtnis leer. Bilder helfen uns beim Erinnern und sollten auch in Werbebriefen eingesetzt werden. Bilder prägen sich schnell im Gehirn ein. Die Wirkung von Bildern ist größer als nur von einem bloßen Wort.

Die Substantive in Werbetexten

Meiden Sie deshalb modische, aber nichtssagende Begriffe wie Mehrwert, Innovation und Kompetenz. Mit diesen Begriffen kann unser Gehirn sowieso nichts anfangen und sie langweilen Ihre Leser nur. Vor allem bei schwer auszusprechenden Wörtern entsteht nicht einmal der Umriss eines Bildes. Einfache Begriffe, wie Glanz, Kälte, oder Wärme sind dagegen besser geeignet, weil diese Begriffe mit Bildern und Emotionen verknüpft sind. Durch eine bildhafte Sprache und das Vermeiden von Wortblasen steigern sie die Wahrscheinlichkeit den Leser auch emotional an zu sprechen.

Die Verben in Werbebriefen

Was für die Substantive gilt, gilt natürlich auch für die Verben. Der oben genannte Begriff "schlürfen" wird mit heißen Getränken assoziiert, währen "trinken " ein in diesem Zusammenhang neutraler Begriff ist. Beschreiben Sie die Handlungen also daher mit möglichst treffenden Wörtern, bei denen Bilder entstehen.

 

Metapher in Werbetexten

Metapher und Vergleiche sind die häufigsten Sprachbilder. Diese können sofort mit Bildern in Verbindung gebracht werden. Dabei sollten Sie Allerwelts-Metapher und Vergleiche vermeiden, Ihr Werbetext bleibt besser m Gedächtnis, wenn sie einzigartige Vergleiche und Metapher finden, oder bekannte etwas abändern. Bilder sind im Unterbewusstsein des Lesers gespeichert und über das limbische System mit Emotionen verknüpft.

Fazit

Werbebriefe sind aus dem Direktmarketing nicht weg zu denken. Sie sind schriftliche Verkaufsgespräche mit dem Kunden. Sie müssen mit einfachen Begriffen arbeiten, damit sie das Unterbewusstsein erreichen. Das schaffen Sie mit einer bildhaften Sprache. Bilder sind eng mit Emotionen verknüpft.

Video: Bildhafte Sprache

Quellen:
https://www.firmenadressen-discount.de/tipps_werbebriefe_optimieren-36.html
https://adressen-kaufen.at/archiv_storytelling:_werbung_mit_geschichten-130.html
https://b2b-werbeadressen.de/tipps_5_tipps_zum_schreiben_erfolgreicher_werbebriefe-19.html

Frank Bindmann
Frank Bindmannhat ursprünglich Medizinpädagogik an der Martin-Luther Universität in Halle studiert. Herr Dipl. med. paed. Frank Bindmann ist seit 1999 im Netz unterwegs, alleinerziehender Vater einer inzwischen volljährigen Tochter und heute Geschäftsführer eines Reiseunternehmens für Alleinerziehende. Er schreibt unter anderem für diesen Blog, hauptsächlich zu den Themenfeldern Werbepsychologie und Direktmarketing. Frank Bindmann

Hohe Kundenzufriedenheit

Kundenbewertung von Adress-Data.de (4.7 von 5 Sternen) bei 51 Bewertungen

  Blog durchsuchen

  Durchsuchen Sie unseren Direktmarketing Blog


 

Direktmarketing Infos

Storytelling macht Werbung erfolgreich

Unsere Adressen bieten viele Vorteile

DSGVO Werbebriefe sollten Datenschutz beachten

DSGVO verunsichert Kunden

Werbebriefe sind ein Dialog mit dem Leser

Und was habe ich davon? Der Kundennutzen

Direktmarketingkampagne an Architekten war erfolgreich

Dialogmarketing - Im Dialog mit dem Kunden

Erfolgreiche Dialogmarketingaktion an Anwaltskanzleien

Die richtige Headline fuer den Werbebrief finden

Erfolgreiche Dialogmarketingaktion an Landwirte

Blog Archiv

Themen

Firmenadressen kaufen
Direktmarketing
Markenschutz
Regionales Marketing
Werbetexte schreiben
Nielsenregionen
Werbepsychologie
Emailmarketing
Firmenneugründungen
Recht
Statistik
Beispiele aus der Praxis
Schweiz
Österreich
Privatadressen kaufen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kontakt

Impressum

Datenschutz
 
In Kooperation mit unserem Partner www.firmenadressen-discount.de

Adressen von Firmen aus Österreich finden Sie unter Adressen-kaufen.at